Glitzy Welcome-Paket

Montag, 15. April 2013

Groß war Sonne angekündigt für das ganze Wochenende, doch als am Samstag der Himmel immer noch verhangen und das Licht eher grau als gelb war, musste ich Abhilfe schaffen. Wie? Die Antwort war schnell gefunden: Ich brauchte Gold und Glitter! Ich schaute mich in meinem kleinen Atelier um, fand meinem Martha Stewart Glitter, Glittersticker (Import aus den USA),  2 übrig gebliebene Karnevalströten, goldene Doillies (Kuchenunterleger) und Glittergeschenkpapier - und die Idee war geboren - Hochzeitströten sollten es werden. Warum nicht z.B. Braut und Bräutigam mit ein wenig Lärm begrüßen, und das in Style. 



Nachdem die Tröten so schnell fertig waren, die Sonne immer noch nicht hinter den
Wolken hervorkam, musste es noch mehr Glitter sein. Also nahm ich mir die Glittersticker hervor, bestreute sie ein wenig mit Gold, klebte sie auf Milchfläschchen und hatte diese einfachen, glanzlosen Fläschchen in "Juwelen" verwandelt. 

Jetzt hatte ich also goldene Tröten, Glitterfläschchen und die Idee, ein Hochzeits-Willkommenspaket daraus zu machen. Folglich musste noch etwas Essbares her und nichts ist einfacher aber doch so wirkungsvoll, als mein heiß geliebtes Popcorn mit essbaren Goldglitter zu bestreuen. 
Und tatsächlich noch bevor sich die Sonne am Abend ein wenig zeigte, war das Hochzeitswelcome-Paket fertig. Jetzt müsste man nur noch einen Strohhalm, ein Fläschchen mit individuellem Buchstaben, einen Popcornbecher sowie eine Tröte in ein Kistchen packen - fertig. 
Das war also mein Glittersamstag. Ach ja, und wo Ihr die Fläschchen, Popcornbecher und goldenen Strohhalme findet, wisst Ihr ja, ansonsten folgt dem Link. Wie das Paket dann als Paket aussehen könnte, folgt in den nächsten Tagen. Habt einen wunderbaren, SONNIGEN Start in die neue Woche. 

1 Kommentar:

  1. Total super:) Schöne Farben! :) Liebe Grüße von yummydesign

    AntwortenLöschen