Prinzessin für einen Tag

Donnerstag, 23. August 2012

Nun wurde Ella´s Geburtstag doch schon letztes Wochenende gefeiert. Mal wieder kamen Pom Poms und Japanballons für die Dekoration zum Einsatz. Hervorragend sahen auch die eher eckigen Papierlampions von Ikea aus. Diese habe ich bei meinem Ikea-Besuch letzte Woche erstanden - und dann auch noch im Sale. Sooooo günstig. Aber schaut doch selbst.



 Besonders gelungen waren die Platzkärtchen. Kleine Herztortenspitzen von Casa di Falcone hingen an kleinen pinken Pom Poms. 
Leider wurde das wunderbare Tutu verschmäht und landete im Blumentopf. Wie ich finde ist das auch eine gelungene Kirschlorbeerdekoration.
Lecker, erfrischend für die GROßEN. Mit diesem köstlichen Getränk kam Julia aus dem Haus. Das Rezept reiche ich nach. 

1 Kommentar:

  1. Na, das nenn ich doch mal eine Party, die einer Prinzessin würdig ist. Da wünscht man sich doch glatt, wieder 5 zu sein, denn so einen tollen Geburtstag wünscht sich wohl jedes kleine Mädchen. Mich eingeschlossen. Nur das ich eben kein kleines Mädchen mehr bin. Hoffentlich habe ich mal eine Tochter, für die ich auch so eine Party ausrichten kann :)

    Die Kinderfotos sind übrigens entzückend.

    xo Lisa

    AntwortenLöschen